DruckversionPDF version
Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 58 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Sechs Vertreter aus Politik und Hochschule stehen mit Spaten auf dem Baugrundstück und schaufeln Sand.
01.04.2016

Studentenwerk Gießen baut neues Wohnheim

75 Einzelappartements entstehen am Eichendorffring; Baukosten von 4,9 Millionen Euro werden vom Land Hessen mit 1,15 Millionen Euro bezuschusst und mit einem Baudarlehen über 277.500 Euro unterstützt

Eine Kassiererin sitzt hinter einer Kasse; im Vordergrund steht ein Mann mit einem Essenstablett.
22.03.2016

Einigung um Mensanutzung zwischen Berlin und Potsdam

Studentenwerke Berlin und Potsdam akzeptieren gegenseitig Studentenausweise des jeweils anderen in ihren Mensen

Ein grüner Hintergrund auf dem die beiden Worte PIC ME in Großbuchstaben auf Fotos zusammengesetzt untereinander stehen.
21.03.2016

Bildwörterbuch des Studierendenwerks Freiburg jetzt auch auf arabisch

Fast 300 Begriffe rund um die studentische Lebenswelt mit Bezeichnungen auf deutsch, englisch, chinesisch und jetzt auch arabisch.

Die Hände einer Person die einen Stift hält und ein Papier auf einem Holztisch uunterschreibet.
21.03.2016

Studierendenwerk Karlsruhe stellt sich dem Demografischen Wandel

Studierendenwerk Karlsruhe vom Kompetenzzentrum Arbeit und Diversität Baden-Württemberg für das Programm "familienbewusst und demografieorientiert" ausgewählt

Fünf Männer in dunklen Anzügen und eine Frau im dunklen Kleid posieren in einem Raum.
21.03.2016

Studentenhaus Erlangen nach Generalsanierung feierlich eingeweiht

Studentenhaus am Langemarckplatz samt Mensa nach zweijähriger Schließung wieder eröffnet; 15,5 Mio. Euro Sanierungskosten

Mehrere Menschen in Kochkleidung die auf einer Treppe stehen und nach unten in die Kamera schauen.
04.03.2016

Ausbildungsrestaurant des Studentenwerks Siegen ausgezeichnet

Ausbildungrestaurant "ars mundi" und Ausbilder Dirk Heindrichs als TOP-Ausbilder des Jahres 2016 ausgezeichnet

Ein Gruppe von Menschen vor einem Banner mit dem neuen, schwrz-gelben Logo des Kölner Studierendenwerks; die Menschen tragen T-Shirts, die ebenfalls das Logo schmückt.
25.02.2016

Neues Logo des Kölner Studierendenwerks

Gelb und schwarz mit großem "W". Das Studierendenwerk Köln präsentiert neues Logo und nennt sich zukünftig kurz und bündig: Werk

Dieter Timmermann und Godehard Ruppert schütteln sich die Hände.
22.01.2016

DSW-Präsident Timmermann ist neuer Vorsitzender des Universitätsrates in Bamberg

Dieter Timmermann, Präsident des Deutschen Studentenwerks, ist am 15. Januar 2016 zum Vorsitzenden des Universitätsrates der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gewählt worden. Timmermann übernimmt bis zum 30. September 2019 die Leitung Gremiums.

Vor dem Logo des Studentenwerks Berlin schütteln sich die Berliner Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres und die Geschäftsführerin des Studentenwerks Berlin, Petra Mai-Hartung, die Hände.
21.01.2016

Berlin: Unterzeichnung Rahmenvertrag zwischen dem Land Berlin und dem Studentenwerk Berlin

Neuer Vertrag beinhaltet 11,5 Millionen Euro jährlich für die Jahre 2016 bis 2019

Das Logo der Tagung: Vor einem blauen Hintergrund steht auf schwarzem, weißem und orangenem Streifen der Schriftzug: Starke Hochschulen – Starke Städte:  Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft, 3. Februar 2016, Nürnberg
15.01.2016

Starke Hochschulen – Starke Städte: Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft

Gemeinsame Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu), des Deutschen Städtetages (DST), der Stadt Nürnberg und des Deutschen Studentenwerkes (DSW) im Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt am Mittwoch, den 3. Februar 2016, 10 bis 17 Uhr, Nürnberg. Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Rita Süssmuth (CDU), ehemalige Bundestagspräsidentin; Öffentliche Veranstaltung, keine Teilnahmegebühr; Tagung im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2015 – Zukunftsstadt“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

10.11.2014

Sächsische Studentenwerke: Gemeinsame Erklärung zum Koalitionsvertrag

Nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags von CDU und SPD in Sachsen melden sich die GeschäftsführerInnen der sächsischen Studentenwerke in einer gemeinsamen Erklärung zu Wort: Der nunmehr beschlossene Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken, denn wir sind überzeugt, dass für Bildung und Hochschulsystem eingesetzte Mittel des Freistaats gute und wichtige Zukunftsinvestitionen sind!

29.09.2014

Hamburg: Studentenwerk stellt am 30.9. die Regionalauswertung der Sozialerhebung vor

Aktuelle Sozialerhebung: So leben Studierende in Hamburg - Einladung zur Pressekonferenz: Dienstag, 30. September 2014, 10.30 Uhr. Studierendenwerk Hamburg, Sitzungszimmer (im Studierendenhaus), Von-Melle-Park 2, Eingang C

DSW-Präsident überreicht eine kleine Schachtel mit der Verdienstmedaille an Professor Lilie
29.09.2014

Halle: Professor Hans Lilie bekommt DSW-Verdienstmedaille

Prof. Dr. Hans Lilie, Universität Halle, wurde am vergangenen Freitag für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand und Verwaltungsrat des Studentenwerks Halle ausgezeichnet und gleichzeitig aus dem Gremium verabschiedet.

22.08.2014

Leipzig: Studentenwerk eröffnet Beratungszentrum

Am Freitag eröffnete das Studentenwerk Leipzig das Center for Social Services. Hier werden Beratungs- und Unterstützungsangebote unter einem Dach vereint.

13.08.2014

NRW: Studentenwerke stellen Leistungsbilanz vor

Im Rahmen eines Pressegesprächs in der Staatskanzlei wurde am 14. August 2014 die Broschüre „Leistungsbilanz 2013“ vorgestellt. Ministerin Schulze würdigte die Leistung der Studentenwerke. Sie hätten wesentlich dazu beigetragen, die Herausforderungen des doppelten Abiturjahrgangs zu bewältigen.

31.07.2014

Schleswig-Holstein: Studenten im 1. Weltkrieg - Studentenwerk bereitet Ausstellung vor

Die Ausstellung soll die Situation der Studenten während der Kriegsjahre präsentieren und die Auswirkungen in den unmittelbaren Nachkriegsjahren aufzeigen. Diese führten letztlich auch zur Gründung des „Vereins für Schleswig-Holsteinische Studentenhilfe“, dem Ursprung des heutigen Studentenwerks Schleswig-Holstein. Die Ausstellung wird zum Beginn des Wintersemesters am 20. Oktober 2014 in der Mensa I am Westring eröffnet.

28.07.2014

Dresden: Studentenwerk veröffentlicht Regionalauswertung der 20. Sozialerhebung

Aus welchen Bundesländern kommen die Studierenden im Bereich des Studentenwerks Dresden? Welche Schul- und Berufsausbildung haben ihre Eltern? Wie finanzieren sie ihr Studium? Welche Ausgaben haben sie während des Studiums? Welche Wohnformen bevorzugen sie? Auf diese und viele andere Fragen gibt die vorliegende Regionalauswertung Antwort.

Luftaufnahme von der Wohnanlage: vier klar geschnittene Häuser in vier verschiedenen Farben, rot, blau, grün und gelb, in einem eher grauen Umfeld
27.06.2014

Münster: Neues Studentenwohnheim ist größte Passivhaussiedlung Europas

Mit der im Mai fertiggestellten Studierenden-Wohnanlage Boeselagerstraße ist die derzeit größte Passivhaussiedlung Europas eingeweiht worden. Hier finden insgesamt 535 Studierende Platz. Die Gesamtkosten von circa 41 Millionen Euro wurden mit Darlehen der NRW.Bank und der KfW-Bank finanziert.

23.06.2014

Hessen: Landesregierung soll frei werdende BAföG-Mittel für Studierende und Studentenwerke einsetzen

Die hessischen Studentenwerke appellieren nachdrücklich an das Land Hessen, die freiwerdenden BAföG-Mittel in Höhe von über 80 Mio. Euro auch für den Ausbau der sozialen Infrastruktur einzusetzen.

12.05.2014

NRW: Zukunft der Studentenwerke

Über die 'Zukunft der Studentenwerke' sprechen am 13. Mai 2014 unter anderem NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und DSW-Präsident Dieter Timmermann.

Liste vor- oder zurückblättern