DruckversionPDF version
Kulturangebote

Multimedia

Die Welt durch eine Linse aus einer anderen Perspektive sehen – das ist in Film- und Fotoseminaren eine Selbstverständlichkeit. Die Studierenden lernen, ihr Umfeld genauer zu betrachten und Ausschnitte zu fokussieren. Die richtige Kameraführung und der perfekte Schnappschuss führen schon zum ersten Erfolgserlebnis.

Film und Foto

Studierende treffen sich, um Kurzfilme, Reportagen und Musikvideos zu drehen. Im Labor lernen Studierende, ihre Filme zu entwickeln und zu schneiden. Je nach Begebenheit können Studierende im Studentenwerke  Kameras ausleihen, Filme produzieren und sich beraten lassen von Drehbuch bis zum Schnitt.

Radio und Fernsehen

Studentische Belange stehen bei den Redaktionskonferenzen selbstverständlich obenan: Studierende produzieren ihre eigenen Radio- und Fernsehsendungen für den „Unifunk“ und andere studentische Sendungen.
Meist gibt es auch Seminare mit Themen wie „Einführung in den Radiojournalismus“, um den Nachwuchs in die Radio- und Fernseharbeit zu schulen.

Kino

Eine beliebte Abwechslung zum Studienalltag ist an vielen Hochschulen das Kinoprogramm. Der studentische Alltag wird unterbrochen, die Zuschauer tauchen ein in eine Welt von Gefühlen und Geschichten. Studierende erarbeiten für Studierende und Gäste ein buntes Programm, in dem sowohl Mainstream-Filme als auch cineastische Raritäten gezeigt werden.

Seitenmenü: 
0