Archiv

23. Bundeswettbewerb „Bundespreis für Kunststudierende“

Der 23. Bundeswettbewerb „Bundespreis für Kunststudierende“ wurde im Oktober 2016 ausgeschrieben. Die 24 am Wettbewerb beteiligten Kunsthochschulen nominierten 48 Künstler/innen bzw. Künstler/innen-Teams. Am 9. November 2017 fand die öffentliche Preisverleihung in der Bundeskunsthalle in Bonn statt. Die Ausstellung lief dort vom 10. November 2017 bis 28. Januar 2018.

Drei Menschen am Stehtisch: Rita Kersting, Matthias Ulrich, Bettina SteinbrüggeJury

Die Mitglieder der Jury waren:

Rita Kersting
Stellvertretende Direktorin, Museum Ludwig, Köln 
Matthias Ulrich
Kurator, Schirn Kunsthalle Frankfurt 
Bettina Steinbrügge
Direktorin, Kunstverein in Hamburg

 

 

Gruppenfoto mit den Unterstützern, Jurymitgliedern und den Preisträgern und Preisträgerinnen des 23. Bundeswettbewerbes "Bundepreis für Kunststudierende"

Preisträger/innen

Folgende Künstlerinnen und Künstler wurden mit dem „Bundespreis für Kunststudierende“ ausgezeichnet:

Stephanie Glauber, Kunsthochschule für Medien Köln
Ivana Matić, Kunsthochschule Mainz
Vera Palme, Staatliche Hochschule für Bildende Künste – Städelschule, Frankfurt am Main
Lukas Rehm und Tilmann Rödiger, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Jonas Roßmeißl, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Paul Spengemann, Hochschule für bildende Künste Hamburg
Andrzej Steinbach, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Vier Menschen am Stehtisch Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden am 9. November 2017 von Dr. Irina Ehrhardt, Referatsleiterin Kulturelle Bildung beim Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Intendanten der Bundeskunsthalle Rein Wolfs, vom Sprecher der Rektorenkonferenz der deutschen Kunsthochschulen Prof. Dr. Hans Ulrich Reck und vom DSW-Präsident Prof. Dr. Dieter Timmermann in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland vor großem Publikum ausgezeichnet. Die Preisverleihung moderierte Stefanie Junker.

 

 

Katalog, 23. Bundeswettbewerb "Bundespreis für Kunststudierende"Katalog

Die Ausstellungsmedien – Katalog, Internetseite, Plakat – wurden von der Hochschule der Bildenden Künste Saar, HBKsaar, gestaltet. Der Katalog kann beim Deutschen Studentenwerk gegen eine Gebühr von 12 Euro zuzüglich Versandkosten bestellt werden (Link siehe unten).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Bildergalerie finden Sie Impressionen der ausgestellten Arbeiten der Preisträgerinnen und Presiträger. Die Ausstellung war vom 9. November 2017 bis 28. Januar 2018 in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen.

Seitenmenü: 
0