Studierendenwerk Bielefeld weiht neue Wohnanlage ein




Wo bereits seit 1973 eine Studentenwohnanlage stand, steht jetzt etwas Neues: Fünf moderne Einzelgebäude bieten Wohn- und Lebensraum für 235 Studierende, aufgeteilt in 163 Einzelapartments, 33 Zweier-Wohnungen und zwei Dreier-WGs.
Möglich gemacht hat dies die Förderung nach den Wohnraumförderungsbestimmungen zur Standortaufbereitung und den Studierendenwohnheimbestimmungen NRW mit einem Darlehen der NRW.Bank. Die Gesamtinvestition beträgt ca. 20 Millionen Euro.

Die Apartments sind komplett möbliert, die Zweier- und Dreier-Wohnungen sind mit einer Küche, Tisch und Stühlen sowie einem Schrank pro Zimmer ausgestattet. Die Wärmeversorgung der Fußbodenheizung erfolgt durch zwei Wärmepumpen, die sich aus 31 Erdwärmesonden speisen. Auch ein Gasbrennwertkessel sowie Solarkollektoren tragen zur Energieversorgung bei. Das erste Gebäude, Haus Nummer 5, mit 88 Wohnplätzen, konnte bereits Anfang Mai bezogen werden.

15.05.2019