Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Die Einrichtung eines Zimmers: Tisch, Stuhl, Bett, Schrank
12.10.2018

Ein Zimmer in der Mensa

Die Initiative "Zieh nach Frankfurt" macht mit einem nachgebauten Wohnheimzimmer in der Mensa in Frankfurt Oder die vielen Studien-Pendler aus Berlin auf die Möglichkeit aufmerksam, sich sein Leben aktiv an der Oder einzurichten und nicht unnötig Zeit mit Pendeln zu verlieren.

Zwei Männer im Gespräch
03.09.2018

Studierendenwerk Bremen begrüßt erste Studierende in der Campuswohnanlage

Einen Monat vor Beginn des Wintersemesters ziehen die ersten Studierenden in die Campuswohnanlage des Studierendenwerks Bremen auf dem Gelände der Universität Bremen. Die Wohnanlage stand aufgrund umfassender Sanierungsarbeiten 18 Monate nicht zur Verfügung. Zudem steht der Neubezug eines weiteren Gebäudes mit 106 Plätzen bevor.

Fünf Menschen auf einer Wiese mit Umzugskartons
29.08.2018

Wohnraumkampagne des Studentnewerks Hannover "Lasst uns nicht im Regen stehen“

Studentenwerk Hannover ruft zusammen mit Partnern Privatvermieter/-innen auf, internationalen Studierenden Wohnraum anzubieten

Ausenansicht des neuen Wohnheims.
27.08.2018

Neues Studentenwohnheim „Hasenherne“ am Studentendorf eingeweih

80 neue Wohnplätze für Studierende geschaffen

23.08.2018

BAföG-Serie #howtoBAföG

Das Kölner Studierendenwerk hat auf Facebook unter dem Hashtag #howtoBAföG eine Informations-Serie zum BAföG gestartet.

Szene aus WG-Küche
23.07.2018

Studentenwerk Hannover veröffentlicht 21. Sozialerhebung/Regionalauswertung für Hannover

Wie leben die Studierenden in der Landeshauptstadt Hannover? Dieser Frage geht das Studentenwerk Hannover in der regionalen Auswertung der bundesweiten Sozialerhebung nach. Im Wintersemester 2015/16 waren an den Hochschulen in Hannover gut 45.000 Studierende eingeschrieben.

Gruppenfoto
20.07.2018

Die Studierendenwerke NRW stellen Arbeit und Problemlagen im Wissenschaftsausschuss NRW vor

Die Studierendenwerke NRW haben ihre Arbeit dem Wissenschaftsausschuss des Landtags NRW vorgestellt. Das Hauptproblem: die Landeszuschüsse für die Studierendenwerke stagieren seit fast 25 Jahren, obwohl die Studierendenzahlen in dieser Zeit stark angestiegen sind. Darüber hinaus benötigen die Studierendenwerke ein Investitionsprogramm, um den Sanierungsstau in den studentischen Wohnanlagen bewältigen zu können und die Versorgung der Stiudierenden mit preisgünstigem Wohnraum weiterhin sicherzustellen.

Ein Wohnheim des Studentenwerks Frankefurt am Main
17.07.2018

Studentenwerk Frankfurt am Main investiert rund 115 Mio. EUR in den Bau und die Sanierung von 2.600 studentischen Wohneinheiten

Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat in den vergangenen fünf Jahren 40,66 Mio. EUR investiert, um 618 Wohneinheiten zu bauen. Um Studieren im Rhein-Main-Gebiet auch zukünftig attraktiv zu halten, beabsichtigt das Studentenwerk Frankfurt am Main, in den nächsten 5 Jahren weitere 53 Mio. EUR investieren, um rund 700 Wohneinheiten zu bauen.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Ausenansicht des neuen Wohnheims.
27.08.2018

Neues Studentenwohnheim „Hasenherne“ am Studentendorf eingeweih

80 neue Wohnplätze für Studierende geschaffen

23.08.2018

BAföG-Serie #howtoBAföG

Das Kölner Studierendenwerk hat auf Facebook unter dem Hashtag #howtoBAföG eine Informations-Serie zum BAföG gestartet.

Szene aus WG-Küche
23.07.2018

Studentenwerk Hannover veröffentlicht 21. Sozialerhebung/Regionalauswertung für Hannover

Wie leben die Studierenden in der Landeshauptstadt Hannover? Dieser Frage geht das Studentenwerk Hannover in der regionalen Auswertung der bundesweiten Sozialerhebung nach. Im Wintersemester 2015/16 waren an den Hochschulen in Hannover gut 45.000 Studierende eingeschrieben.

Gruppenfoto
20.07.2018

Die Studierendenwerke NRW stellen Arbeit und Problemlagen im Wissenschaftsausschuss NRW vor

Die Studierendenwerke NRW haben ihre Arbeit dem Wissenschaftsausschuss des Landtags NRW vorgestellt. Das Hauptproblem: die Landeszuschüsse für die Studierendenwerke stagieren seit fast 25 Jahren, obwohl die Studierendenzahlen in dieser Zeit stark angestiegen sind. Darüber hinaus benötigen die Studierendenwerke ein Investitionsprogramm, um den Sanierungsstau in den studentischen Wohnanlagen bewältigen zu können und die Versorgung der Stiudierenden mit preisgünstigem Wohnraum weiterhin sicherzustellen.

Ein Wohnheim des Studentenwerks Frankefurt am Main
17.07.2018

Studentenwerk Frankfurt am Main investiert rund 115 Mio. EUR in den Bau und die Sanierung von 2.600 studentischen Wohneinheiten

Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat in den vergangenen fünf Jahren 40,66 Mio. EUR investiert, um 618 Wohneinheiten zu bauen. Um Studieren im Rhein-Main-Gebiet auch zukünftig attraktiv zu halten, beabsichtigt das Studentenwerk Frankfurt am Main, in den nächsten 5 Jahren weitere 53 Mio. EUR investieren, um rund 700 Wohneinheiten zu bauen.

LogiCUP ist der Mehrwegbecher des Studierendenwerks Bonn
16.07.2018

Bonn setzt auf Mehrweg statt Einweg beim Coffee-to-go

Der Kaffee aus dem Papp- oder Plastikbecher ist für viele ein lieb gewonnenes Morgenritual. Die Schattenseite ist allerdings die enorme Müllproduktion. Das Studierendenwerk Bonn hat hierfür eine Lösung parat.

Im Zentralmensagebäude in Göttingen wird jetzt auch Frozen Joghurt serviert.
13.07.2018

Sommerliche Eiszeit auf dem Campus

Studentenwerk betreibt neuen Frozen Joghurt- Laden

Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht, Geschäftsführerin des Studentenwerks München (rechts), mit Isabell Zacharias, hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion bei einem gemeinsamen Termin in München
10.07.2018

Studentenwerke und Opposition fordern mehr Geld

Die Zahl der Studierenden ist in Bayern stark gestiegen, doch die Finanzierung kann mit dieser Entwicklung nicht mithalten.

Studierende der Universität Paderborn schauen hinter die Kulissen einer Mensa-Küche
10.07.2018

Blick hinter die Mensa-Theke

Mehrere Tausend Essen gehen in der Mensa der Uni Paderborn jeden Mittag über die Theke. Dahinter steckt ein immenser logistischer Aufwand. Den ergründen Studierende jetzt in einem Praxisseminar.

Das Plakat der Vegan Taste Week in Heidelberg
10.07.2018

Vegan Taste Week in Heidelberg

Mahlzeiten, die komplett ohne tierische Produkte zubereitet werden, sind mittlerweile in vielen Restaurants und Mensen zu finden. Denn vegane Speisen können genauso abwechslungsreich und ausgewogen sein wie Gerichte mit tierischen Zutaten.

Liste vor- oder zurückblättern