Auszeichnung

Kölner Studierendenwerk als TOP-Arbeitgeber ausgezeichnet

Bild der Preisübergabe Das Kölner Studierendenwerk wurde am 22. Februar 2019 mit dem TOP JOB-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten. Wirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement würdigte bei der Preisverleihung in Berlin die Leistung des Studierendenwerks. Er betonte, dass angesichts des absehbaren Fachkräftemangels künftig nur attraktive Arbeitgeber reizvoll für Mitarbeiter/-innen sein werden. Für das Werk nahmen Geschäftsführer Jörg J. Schmitz und Betriebsleiterin Nadja Schutz die Auszeichnung entgegen.

Die vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, vergebene Auszeichnung erhalten mittelständische Unternehmen, die sich konsequent für eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke
Arbeitsplatzkultur stark machen. Grundlage hierfür ist eine Mitarbeiter*innen-Befragung und die Auswertung der im Werk eingesetzten HR-Instrumente. Befragungen und Auswertung werden vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen durchgeführt.

Für die aktuelle „Top Job“-Runde haben sich 98 mittelständische Firmen beworben. 81 Unternehmen dürfen nun für die nächsten zwei Jahre das Siegel tragen. Insgesamt wurden 16.740 Mitarbeitende
befragt, davon arbeiten rund 62 Prozent in Familienunternehmen. Unter den Gewinnern befinden sich 25 nationale und 7 Weltmarktführer.

Das Kölner Studierendenwerk betreut mit seinen 640 Mitarbeiter/-innen über 87.000 Studierende von sieben Kölner Hochschulen.

25.02.2019