DruckversionPDF version
Studium und Behinderung

beeinträchtigt studieren – best2

Datenerhebung zur Situation Studierender mit Behinderung und chronischer Krankheit 2016/17
Cover "beeinträchtigt studieren - best2"
Herausgeber: Deutsches Studentenwerk
Berlin 2018
Studie
307 Seiten

Im Forschungsbericht "beeinträchtigt studieren  - best2" werden Daten einer Befragung ausgewertet, die im Wintersemester 2016/17 unter Studierenden mit Behinderungen und chronischen Krankheiten bundesweit durchgeführt wurde. best2 ist ein gemeinsames Projekt vom Deutschen Studentenwerk (DSW) und dem Deutschem Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die Studie richtet sich hauptsächlich an Akteure aus Hochschulen, Studenten- und Studienrendenwerken, Bund und Ländern sowie der Behindertenselbsthilfe.

Anhand der Daten können die Wirksamkeit der bisher eingeleiteten Maßnahmen zur Realisierung einer inklusiven Hochschule besser eingeschätzt und aktuelle Handlungsfelder identifiziert werden. Mehr als 20.000 Studierende gaben im Rahmen von „beeinträchtigt studieren – best2“ u.a. Auskunft zu Studienwahlmotiven, Studienschwierigkeiten und Nachteilsausgleichen.