Hochschulgastronomie

Ausbildungsrestaurant des Studentenwerks Siegen ausgezeichnet

Mehrere Menschen in Kochkleidung die auf einer Treppe stehen und nach unten in die Kamera schauen.Das Ausbildungsrestaurant „ars mundi“ des Studierendenwerks Siegen und sein Ausbildungsleiter Dirk Heindrichs wurden als „TOP-Ausbilder des Jahres 2016“ vom Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) ausgezeichnet. Das Gütesiegel wird seit über zehn Jahren von der VKD und der Fachzeitschrift KÜCHE an herausragende Betriebe und Ausbilder vergeben.

In diesem Jahr fand die Überreichung der Siegerehrung im Rahmen einer Gala-Veranstaltung auf der Gastronomiemesse Intergastra in Stuttgart statt. Bundesweit wurden nur neun Ausbildern ausgezeichnet. „Wir bilden unsere Auszubildenden gut aus, das heißt, wir lernen sie gut an und lassen ihnen dann aber auch viel Spielraum für die persönliche Kreativität“, erklärt Dirk Heindrichs. „Ich bringe ihnen gerne das Laufen bei, Tanzen müssen sie alleine“, so bringt es der Ausbilder auf den Punkt.

04.03.2016