Studienfinanzierung

„MainSWerk-Studiendarlehen“: Studentenwerk Frankfurt am Main hilft Studierenden mit zinslosen Darlehen

Eine gute Nachricht für die Studierenden, die vom Studentenwerk Frankfurt am Main betreut werden: Seit dem Sommersemester 2019 vergibt das Studentenwerk die zinslosen „MainSWerk-Studiendarlehen“.

Diese neuen Studiendarlehen werden möglich, weil das Studentenwerk Frankfurt am Main mit der Darlehenskasse der Studierendenwerke (Daka) kooperiert, die diese zinslosen Darlehen bisher in Nordrhein-Westfalen anbietet.

Bis zu 6.000 Euro Darlehenshöchstbetrag können Studierende über das Beratungszentrum des Studentenwerks Frankfurt am Main beantragen. Die Rückzahlung beginnt zwölf Monate nach Auszahlung der letzten Rate mit monatlich 150 Euro. Ein zinsloser Aufschub der Rückzahlung bis nach der Regelstudienzeit ist möglich.

Das Beratungszentrum des Studentenwerks Frankfurt am Main ist für die Antragstellung und Beratung die erste Anlaufstelle für Studierende. Die Abwicklung und Administration der „MainSWerk-Studiendarlehen“ übernimmt danach im Namen und Auftrag des Studentenwerks Frankfurt am Main die Daka mit Sitz in Köln.

„Mit dem MainSWerk-Studiendarlehen können wir den kurz- oder mittelfristigen Finanzierungsbedarf von Studierenden in allen Phasen des Studiums abdecken. Mit der Daka haben wir den optimalen Partner für die Administration unserer Darlehen gefunden“, so Konrad Zündorf, Geschäftsführer des Studentenwerks Frankfurt am Main.

„Mit der Kooperation mit dem Studentenwerk Frankfurt am Main haben wir erstmalig Strukturen geschaffen, die es der Daka ermöglichen, auch Studierende außerhalb von Nordrhein-Westfalen zu unterstützen. Wir sind offen für alle Studenten- und Studierendenwerke bundesweit“, sagt Detlef Rujanski, Vorstandsvorsitzender der Daka.

Die Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. (Daka) ist ein gemein­nütziger Verein der zwölf Studierendenwerke in Nordrhein-Westfalen. Sie vergibt zinslose Darlehen an Studierende und ist bundesweit die größte Einrichtung ihrer Art. Beim jüngsten Studienkredit-Test des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erhielt sie erneut eine hervorragende Bewertung.

Im Jahr 2018 hat die Daka insgesamt 859 Studierende mit zinslosen Darlehen in einer Gesamthöhe von 5,54 Millionen Euro unterstützt.

 

Kontakt für die Medien beim Studentenwerk Frankfurt am Main:

Sylvia Kobus, Tel. 069 798 34917, [email protected]

 

Kontakt für die Medien bei der Daka:

Helmut Klug, Tel. 0221 94265-363, [email protected]

 

23.07.2019