DruckversionPDF version
Stellenausschreibung

Referenten/-in des Generalsekretärs

Wir sind der bundesweite Dachverband der 58 Studentenwerke. Unsere Mitglieder, die Studentenwerke,
betreiben im öffentlichen Auftrag für rund 2,5 Millionen Studierende Mensen und Cafeterien, ermöglichen
günstiges Wohnen, Kinderbetreuung, verwalten BAföG und bieten Beratung rund um das Studium an.
Wir als Deutsches Studentenwerk vertreten die Interessen der Studentenwerke, bringen deren
Sachkunde in die Gesetzgebung ein und informieren Öffentlichkeit und Politik. Wir unterstützen die
Studentenwerke mit Informationen, Arbeitshilfen und Weiterbildungsveranstaltungen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Generalsekretärs in strategischen und operativen Angelegenheiten, einschließlich der Abstimmung und Vermittlung von Aufträgen des Generalsekretärs bzw. des Präsidenten und Controlling von deren Umsetzung
  • Koordination der Sitzungen der Organe sowie weiterer zentraler Verbandsgremien, einschließlich der Unterstützung des Generalsekretärs bei der konzeptionellen Vor- und Nachbereitung
  • Informationsbeschaffung und -aufbereitung, Erstellen von Analysen und Konzeptvorlagen für den Generalsekretär im Bereich der Hochschul- und Bildungspolitik
  • Inhaltliche Vorbereitung der externen (Gremien-)Termine des Generalsekretärs
  • Selbständige Bearbeitung von Sonderprojekten mit wechselnder Aufgabenstellung
  • Verfassen von Textbeiträgen und Präsentationen für den Generalsekretär und Präsidenten (Berichte, Reden, Grußworte, Fachvorträge, Einzelkorrespondenz)
  • Koordination der Aufgaben im Bereich Sekretariat/Empfang

Ihr Profil:

  • Wir suchen eine Persönlichkeit mit ausgeprägten analytischen und kommunikativen Fähigkeiten und guten Managementqualitäten
  • Hochschulabschluss vorzugsweise mit wirtschaftswissenschaftlichem, politikwissenschaftlichem oder juristischem Schwerpunkt (Master, Univ.-Diplom bzw. 2. juristisches Staatsexamen), gerne auch mit Berufserfahrung im Verbändebereich oder bildungspolitischen Umfeld
  • Kenntnisse im Bereich der Hochschul- und Bildungspolitik sowie zum Ablauf von Gesetzgebungsverfahren und politischen Prozessen auf EU-, Bundes- und Landesebene Fähigkeit und Bereitschaft, sich in kurzer Zeit in unterschiedliche fachspezifische Themen einzuarbeiten
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Loyalität
  • Sehr gute Englischkenntnisse sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Programmen

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit im interessanten Arbeitsumfeld eines Bundesverbandes in Berlin-Mitte
  • Die Tätigkeit ist zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung bzw. dauerhafte Beschäftigung
  • Vergütung nach TVöD Bund gemäß Entgeltgruppe 13

Bewerbungen bitte bis 7. Juni 2017 ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff Bewerbung Referent/in an das Deutsche Studentenwerk, Georg Schlanzke: bewerbung@studentenwerke.de
 

22.05.2017