DruckversionPDF version
DSW-Journal 1/2017

Grenzen der Freiheit

Wird Studieren und Forschen zum Risiko? Ein internationaler Report zur Wissenschaftsfreiheit
Cover des DSW Journals. Gelber Hintergrund durch den sich ein vertikaler Riss zieht.
Herausgegeben vom Deutschen Studentenwerk
Berlin 2017
  • Die Grenzen der Wissenschaftsfreiheit in Ägypten, der Türkei, Polen und den USA - Titelgeschichte von Jan-Martin Wiarda
  • „Neue Formen des autoritären Cäsarismus in Ungarn, Polen und Russland“: DFG-Präsident Peter Strohschneider im Interview über den Zusammenhang von Politik und Wissenschaft
  • „Wir sollten stärker kommunizieren, wie Wissenschaft funktioniert“: Martina Brockmeier, die neue Vorsitzende des Wissenschaftsrats
  • Kämpferisch für Inklusion: Das Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) des Akademischen Förderungswerks, Bochum
  • „Die Hochschulen brauchen Luft  zum Atmen“: FDP-Vorsitzender Christian Lindner entwirft eine liberale Wissenschafts-Agenda
  • Singen in Gemeinschaft macht glücklich: Die Chöre der Studentenwerke haben Zulauf wie nie zuvor
  • Slow Food in der Mensa: Besuch beim Burger-Seminar des Studentenwerks Gießen
  • Regierender Bürgermeister und Wissenschaftssenator in einer Person: Porträt von Michael Müller, SPD
  • Auch deutsche Professorinnen und Professoren sollten für die Wissenschaftsfreiheit auf die Straße gehen, meint DSW-Präsident Dieter Timmermann

Downloads

DSW-Journal 1_2017., PDF (5.39 MB)